Erderwärmungshysterie: Folgen Sie den Öko-Geldern

[…] Wenn Sie aufgeweckt sind, haben Sie wahrscheinlich schon festgestellt, dass sogar Ölfirmen und andere Energiekonzerne „Öko-“Abteilungen haben und große Konzernspenden an „Öko-“Gruppen verteilt werden. Sie zahlen ihren Tribut um sich dadurch ein Minimum an Entgegenkommen seitens der Umweltschutzextremisten und ihrer vermeintlichen Anhängerschaft in der Öffentlichkeit zu kaufen.

Umweltschutzextremisten lieben es die Ölindustrie, Energiewirtschaft und Unternehmen im Allgemeinen wegen ihres Gewinnstrebens zu dämonisieren. Wenn Irgendjemand die Ökobewegung, Behauptungen der extremistischen Umweltschutzbewegung oder ihre Lieblingsreligion der Erderwärmung kritisiert, versuchen die Ökos ihre Kritiker ausnahmslos als „Schachfiguren der Großwirtschaft“ oder als „auf der Gehaltsliste der Ölindustrie“ stehend zu brandmarken.

Was sie jedoch vor Ihnen verbergen wollen, ist, dass ihr Gewinnstreben exakt dem des Unternehmenssektors entspricht. Die Umweltschutzextremisten wollen Bares und sie nehmen diese in Form von Tributzahlungen seitens der Unternehmen wie auch von den Steuerzahlern: http://www.propagandafront.de/erderwarmungshysterie-folgen-sie-den-oko-geldern.html

6.3.10 10:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL