Ahmadinedschad: USA stecken hinter jüngstem Terroranschlag im Iran

Der iranische Präsident erklärte, dass Terroristen von US- und NATO Streitkräften finanzielle und materielle Hilfe angeboten wird und der US-Präsident ihm wegen der jüngsten tödlichen Terroranschläge im Südosten des Irans ironischerweise eine Kondolenzbotschaft übersandte.

Mahmoud Ahmadinedschad erklärte am Sonntag, dass US-Truppen in Pakistan und Afghanistan solche Terrorakte finanzieren würden, so die iranische Nachrichtenagentur IRNA: http://www.propagandafront.de/138020/ahmadinedschad-usa-stecken-hinter-jungstem-terroranschlagn-im-iran.html

20.7.10 17:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL